Der Klimawandel als generationenverbindende Herausforderung

Unter diesem Titel fand am 29. Januar ein gut besuchtes Podiumsgespräch zwischen Generationen statt, das von der Volkshochschule und dem Generationehuus gemeinsam organisiert wurde. Unter der Leitung von Urs Rohrbach stellten auf der Seite der „Jugend“ Patrick Hänni, Leona Mäder, Maria Schulthess und Patrick Hänni als Mitglieder der Klimagruppe Schwarzenburg und auf der Seite der „Älteren“ Oda Müller (KlimaSeniorinnen), Maria Messerli und Fredi Zbinden vor, wie und warum sie sich gegen die Klimaerwärmung und für Klimagerechtigkeit engagieren. In einem lebhaften Gespräch – auch mit dem Publikum – wurden so Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei den Motivationen, Einstellungen, Handlungen und Erwartungen sichtbar. Insgesamt zeigte der Abend trotz der düsteren Zukunftsprognosen eine Vielzahl von Handlungsmöglichkeiten auf und das grosse persönliche Engagement aller Beteiligten hinterliess einen mitreissenden Eindruck. Mehrfach wurde gerade auch im Publikum der Wunsch geäussert, an dieser grossen Aufgabe dranzubleiben und alle Leute zusammenzubringen, die hier in Schwarzenburg daran weiterarbeiten möchten.

Nominierung Innovationspreis "Gesellschaft"

Der Naturpark Gantrisch, die Regionalpolitik Bern Mittelland sowie die Wirtschaftsvision Gantrisch hat zusammen mit einer Fachjuri das Projekt Generationehuus Schwarzenburg  für den Innovationspreis 2020 „Gesellschaft“ für das Finale nominiert. Wir freuen uns sehr und es wird spannend:-)!

Dienstag, 3.März 20 „chunnts uus“. Der Anlass ist öffentlich und findet um 18.30 Uhr im Hotel Schloss Gerzensee statt.