Tag der offenen Tür

Band Thirty Three33 aus der Region Gantrisch. Coole Klänge von Rock, Pop bis Punk lieferte gute Laune und brachte Musik in das Dorf Schwarzenburg!“ S hett gfägt Gielä! Merci viel mal u bis zum nächschte Mal!“

Wir blicken mit grosser Freude und schönen Erinnerungen zurück auf den 15. Juni 2019 und sind überwältigt von den vielen Besucher*innen gross und klein, von all den tollen Ideen, von den interessanten Gesprächen, von der Mithilfe und von den grossartigen Klängen vom Chor und der coolen Band Thirty Tree33! “ Äs hett bereits its scho Läbe i ds Huus bracht u mir fröiä üs, wenn mer de im ne Jahr Türe definitiv chöi uftue!“

Ein farbenfrohes Fest mit guter Musik! Das Generationehuus Schwarzenburg setzt auch in Zukunft auf Kultur in verschiedenen Sparten. Darauf freuen wir uns besonders! 

Wir haben uns besonders gefreut, dass alle Altersgruppen! den Weg zu uns ins Generationehuus gefunden haben!

Am Vormittag fanden Workshops zu den Themen wie Anlässe, Coworking und Garten statt. Es gab sehr viele tolle Ideen! Auch Martin Haller, Gemeindepräsident von Schwarzenburg hat viele Ideen:-) Merci

Till Grünewald, Leiter GenerationenHaus Bern, brachte das Publikum zum Thema “ weshalb Generationenhäuser wichtig sind- auch auf dem Lande“  zum Staunen, Nachdenken und zum Lachen. Merci viel mal Till für deine tollen Inputs und Gedanken! Wir freuen uns, dass wir auf die Erfahrung vom GenerationenHaus Bern zurückgreifen und lernen dürfen!

Familie und Beruf

Ein lebendiges Beispiel von der Vereinbarung zwischen Familie und Beruf! Kindern und Familien den Platz in unserer Gesellschaft zu geben erachten wir als enorm wichtig! Deshalb: im zukünftigen Generationehuus sind alle willkommen und Kinder besonders! 

Christoph Kauz, Leiter Naturpark Gantrisch führte in das Thema Generationenverbindung in einer ländlichen Region ein und wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit dem Naturpark Gantrisch als Partner auf den Weg gehen dürfen. Merci Christoph!

Augenblicke

Augenblicke wurden von Helene Wieland festgehalten in tollen Bildern! Danke viel mal liebe Helene für deine wunderbare Arbeit!

www.gigantrischleben.ch